Lamellenlüfter EuroCO als Lüftungssystem für die natürliche Lüftung und Brandlüftung

Mit dem VdS zertifizierten EuroCo Lamellenlüfter präsentiert Colt einen weiteren Lüfter für den automatischen Rauch- und Wärmeabzug (RWA) sowie als Tageslichtsystem. Die Durchsturzsicherheit macht dieses Lüftungssystem zur echten Alternative gegenüber einer Lichtkuppel. Der EuroCO Lamellenlüfter wird bevorzugt in industriellen, gewerblichen und kommunalen Gebäuden für die tägliche Lüftung und Tageslicht und automatische Brandlüftung eingesetzt.

Natürliches Brandlüftungs- und Lüftungssystem EuroCO

Natürliche Brandlüftungs- und Lüftungssysteme (NRWG) ermöglichen eine einfache natürliche Lüftung, dienen als Brandlüfter im Ernstfall und ermöglichen eine optimale Tageslichtnutzung. Anlagen für den natürlichen Rauch- und Wärmeabzug (RWA) liefert Colt auch als kombinierte Systeme für Tageslichttechnik, Beheizung, Wärmerückgewinnung und Kühlung. Schneebedeckte Lichtkuppeln haben schon häufig zu schweren Unfällen geführt. Die Durchsturzsicherheit der Lüftungsjalousien von Colt macht den EuroCo Lamellenlüfter zur sicheren Alternative gegenüber der Lichtkuppel. Aufgrund der zahlreichen zertifizierten Steuerungsvarianten können Lichtkuppeln mühelos gegen den EuroCo Lamellenlüfter getauscht werden.

Wirkungsweise des Brandlüftungs- und Lüftungssystem

Das RWA-System EuroCo nutzt die thermische Belastung innerhalb eine Gebäudes in Abhängigkeit von Druck- respektive Temperaturdifferenz zur natürlichen Lüftung bzw. Brandlüftung und damit zur Entlastung von Wärme und Rauch aus.

Bei witterungsabhängiger täglicher Lüftung werden bei Regen per Regensensorsteuerung die Lamellen automatisch geschlossen.

Thermische Auslösung des Lamellenlüfters

Standardmäßig ist der Lamellenlüfter EuroCO mit einer thermischen Sicherung ausgerüstet. Diese öffnet das Gerät im Brandfall bei einer definierten Temperatur von 68 °C, 72 °C, 93 °C,141 °C oder 182 °C. Für die VdS-Ausführung ist das System mit einem Druckluftzylinder sowie Thermovorrangventil bestückt, Auslösetemperatur 68 °C bzw. 93 °C

Systemkomponenten des Brandlüfter EuroCO

Gerätebasis

Die konische Basis bei diesem Lamellenlüfter besteht aus hochwertigem Colterrra-Aluminium. Die Gerätehöhe ist so bemessen, dass die Lamellen auch in geöffneter Position nicht über die Umkastung hinausragen. Damit wird negativen Windeinflüssen vorgebeugt. Ein patentiertes Wasserabführungssystem leitet Regenwasser bei geschlossenem Gerät seitlich nach Außen ab.

Lamellentypen

Vier Lamellentypen unterschiedlicher Versionen stehen zur Verfügung:

  • Einschaliges Aluminium mit oder ohne Dichtungsbürsten
  • Doppelschaliges Aluminium mit oder ohne Dichtungsbürsten
  • Doppelschaliges transparentes Polycarbonat mit Gummidichtungen
  • Glaslamelle mit Gummidichtungen

Steuerung

  • Handbedienung
  • 1 oder 2 Elektro-Stellmotoren
  • 1 oder 2 Druckluftzylinder
  • energieunabhängige Notauslösungen in verschiedenen Ausführungen

Montage

EuroCO Lamellenlüfter eignen sich für unterschiedliche Dachkonstruktionen von 0° - 90°.

Keyfeatures vom Lamellenlüfter EuroCO

Lebensdauer

Colt EuroCO

Vergleichbare
Produkte am
Markt

Die hochwertigen Komponenten lassen eine Lebensdauer von bis zu 40 Jahren erwarten.

Cv-Wert bis zu
0,7
(in der entsprechenden Ausführung)

Getestet und zertifiziert gemäß
EN 12101-2

Der EuroCO läßt sich in
umfassenden Variationen
durch eine Vielzahl von möglichen Größen, Lamellenausführungen und Steuerungsarten an diverse Anwendungsfälle anpassen

Volumenstarke und energiefreie Lüftung

 

Systemmerkmale
  • Cv Wert: 0,64 - 0,68
  • U-Wert: bis 1,58 W/Km²
  • Schneelast: 5700 N/m² (E-Motor)
  • Schneelast: 1500 N/m² (Pneum. Zylinder)
  • Windlast: bis zu WL 1500
  • Umgebungstemperatur: T (00) / T (-15)
  • Wärmebeständigkeit:  B300 E
  • Akustik: bis 28 dB
© 2017 Colt International Licensing Limited - People feel better in Colt Conditions