RWA Lamellenfenster Coltlite - Natürliches Be- und Entlüftungssystem

RWA Lamellenfenster Coltlite mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

Das RWA Lamellenfenster Coltlite kann als natürliches Be- und Entlüftungssystem und zur Tageslichtnutzung in Büro- und Verwaltungsbauten, Produktionshallen und anderen Gewerberäumen eingesetzt werden. Darüber hinaus dienen sie im Ernstfall auch zur Brandlüftung und zur Entrauchung von Flucht- und Rettungswegen. Sie sind konzipiert für den vertikalen Einbau in Außenwände von Glas- und Massivbaufassaden sowie Stahl- oder Holzkonstruktionen. Die Konstruktion besteht aus - je nach System - thermisch getrennten oder ungetrennten Aluminiumprofilen, die zur Tageslichtnutzung mit Einfach- oder Isolierverglasung, aber auch mit anderen Materialien gefüllt werden können. Die Coltlite Lamellenfenster sind nach EN 12101-2 und EN 14351-1 geprüft.

Coltlite Lamellenfenster als natürliches Be- und Entlüftungssystem und zur Tageslichtnutzung
Coltlite Lamellenfenster als natürliches Be- und Entlüftungssystem
und zur Tageslichtnutzung
Konzipiert ist der Coltlite für den vertikalen Einbau in Außenwände von Glas- und Massivbaufassaden sowie Stahl- oder Holzkonstruktionen.
Konzipiert ist der Coltlite für den vertikalen Einbau in Außenwände von
Glas- und Massivbaufassaden sowie Stahl- oder Holzkonstruktionen.

Funktionsprinzip der Lamellenfenster

Die beweglichen Lamellen vom Coltlite Be- und Entlüftungssystem sind mittig gelagert. Die horizontale Drehung erfolgt per Hand oder motorgesteuert. Für die Modelle mit Pneumatik- und Elektroantrieb ist eine Risikobewertung sowie eine Auslegung nach der Maschinenrichtlinie 2006/42 EG erforderlich. Ein seitlich angebrachtes Gestänge regelt den synchronen Gleichlauf der Lamellen mittels direkter Kraftübertragung auf die Drehlager über justierbare Hebel. Abhängig von der Antriebsart beträgt der maximale Öffnungswinkel der Lamellenfenster bis zu 90°.

Die Produktnormen und Qualitätsstandards vom Lamellenfenster Coltlite

Colt fertigt alle wichtigen Komponenten der Rahmen und Lamellen aus der spezifizierten Aluminium-Legierung nach EN AW-6063-T6. Den Angaben des jeweiligen Projektleiters folgend, prüft der Hersteller alle Elemente der Lamellenfenster auf eine Übereinstimmung mit den erforderlichen Eigenschaften der Produktnorm EN 14351-1 für Fenster sowie der Norm EN 12101-2 für Rauch- und Wärmeabzugsgeräte und stellt sie bereits im Werk betriebsfertig ein. Die Produktion selbst folgt den Zertifizierungsvorschriften von EN ISO 9001:2008.

Die Coltlite Produktversionen

Colt produziert das Be- und Entlüftungssystem in den verschiedenen Versionen Coltlite CLT, CLN, CLS, CLST und CLS45. Alle Modelle der Lamellenfenster haben folgende Gemeinsamkeiten:

  • Die Rahmentiefe beträgt 47 mm
  • Die Ansichtsbreite der Rahmen beträgt 40 mm
  • Die Aluminiumprofile bestehen aus der AL-Legierung EN AW-6063
  • Oberflächen werden nach E6 EV I eloxiert oder in RAL-Farben pulverbeschichtet. Gegen Aufpreis sind auch Sonderfarbtöne möglich
  • Sämtliche Beschläge liegen verdeckt angebracht
  • Die Bedienung der Lamellen erfolgt über einen wartungsarmen Antrieb mit verdeckter Mechanik
  • Die Lamellenfenster CLT, CLN, CLS sind NRWG-zertifiziert nach EN 12101-2
  • Alle Lamellenfenster sind gemäß EN 14351-1 getestet

Die Profile des Coltlite CLT und CLST sind thermisch getrennt, CLN, CLS und CLS45 bestehen aus nicht isolierten Profilen.

Neu: Coltlite CLS 45 - Gleichmäßig glatte Lamellenfassaden

Coltlite Systemvarianten

Coltlite Lamellenfenster System CLT - Thermisch getrennt

Coltlite Lamellenfenster System CLT - Thermisch getrennt
Coltlite Lamellenfenster System CLT - Thermisch getrennt

Coltlite Lamellenfenster System CLT, bestehend aus thermisch getrennten Aluminiumprofilen, Rahmen in einer Bautiefe von 47 mm, alle Profile aus Aluminium AL- Legierung: EN AW-6063, Oberfläche E6 EV1 eloxiert oder pulverbeschichtet in RAL nach Wahl (Sonderfarbtöne gegen Aufpreis möglich), mit verdeckt liegenden Beschlägen, Ansichtsbreite der Rahmen 40 mm, Bedienung der Lamellen über wartungsfreien Antrieb mit verdeckter Mechanik und verdecktem Angriff. Verglast mit einer 2-fach Wärmeschutzverglasung mit einem Aufbau von (außen nach innen): (Standardglas, ansonsten siehe Textbausteine Verglasung). 4 mm Floatglas / 20 mm SZR (Argonfüllung) / 4 mm Floatglas
beschichtet, Ug 1,1W/m²K nach DIN EN 673, Gesamtglasstärke 28 mm.

Produktmerkmale:

  • Isolierverglast
  • thermisch getrennt
  • Rahmentiefe 47 mm
  • Glasdicke 28 mm
  • Optik: Lamellen umlaufend in Profile gefasst
  • NRWG gem. EN 12101-2 zertifiziert

Coltlite Lamellenfenster System CLST - Thermisch getrennt

Coltlite Lamellenfenster System CLST
Coltlite Lamellenfenster System CLST - Thermisch getrennt

Coltlite Lamellenfenster System CLST, mit Ganzglasoptik von der Außenseite, geeignet für die natürliche tägliche Be- und Entlüftung. Das Lamellenfenster besteht aus thermisch getrennten Aluminiumprofilen, der Rahmen hat eine Bautiefe von 47 mm mit verdeckt liegenden Beschlägen, Ganzglasoptik von außen, Ansichtsbreite Rahmen 40 mm, außen Lamellen flächenbündig ohne sichtbaren Lamellenprofile geeignet für den vertikalen Einbau.

Produktmerkmale

  • Außen Einscheibensicherheitsglas mit geschliffenen Kanten und Innen Floatglas, Einscheiben- oder Verbundsicherheitsglas. Gesamtglasstärke 34 mm
  • Thermisch getrennt
  • Elementbreite von 300 mm bis 1600 mm
  • Elementhöhe von 250 mm bis 3000 mm
  • Lamellenhöhe 200 - 350 mm
  • Lamellen mittig gelagert
  • Nach EN 14351-1:2006 getestet

Coltlite Lamellenfenster System CLN - Nicht thermisch getrennt

Coltlite Lamellenfenster System CLN - Nicht thermisch getrennt
Coltlite Lamellenfenster System CLN - Nicht thermisch getrennt

Coltlite Lamellenfenster System CLN, bestehend aus nicht isolierten Aluminiumprofilen, Rahmen in einer
Bautiefe von 47 mm, alle Profile aus Aluminium AL- Legierung: EN AW-6063, Oberfläche E6 EV1 eloxiert oder
pulverbeschichtet in RAL nach Wahl (Sonderfarbtöne gegen Aufpreis möglich), mit verdeckt liegenden Beschlägen,
ansichtsbreite Rahmen 40 mm, Bedienung der Lamellen über wartungsfreien Antrieb mit verdeckter Mechanik
und verdecktem Angriff.
Verglast mit einer 2-fach Wärmeschutzverglasung mit einem Aufbau von (außen nach innen): (Standardglas,
ansonsten siehe Textbausteine Verglasung) 4 mm Floatglas / 20 mm SZR (Argonfüllung) / 4 mm Floatglas beschichtet,
Ug 1,1W/m²K nach DIN EN 673, Gesamtglasstärke 28 mm.

Produktmerkmale

  • Isolierverglast
  • thermisch ungetrennt
  • Rahmentiefe 47 mm
  • Glasdicke: 28 mm
  • Optik: Lamellen umlaufend in Profile gefasst
  • NRWG gem. EN 12101-2 zertifiziert

Coltlite Lamellenfenster System CLS - Einfachverglasung

Coltlite Lamellenfenster System CLS - Einfachverglasung
Coltlite Lamellenfenster System CLS - Einfachverglasung

Coltlite Lamellenfenster System CLS, Rahmen aus nichtisolierten Aluminiumprofilen, AL- Legierung: EN AW-
6063, Lamellenflügel mit seitlichen Glashalteprofilen ohne waagrechte Flügelprofile (im geschlossenen Zustand
überlappen die Einfachglasscheiben schuppenartig), Oberfläche E6 EV1 eloxiert oder pulverbeschichtet in RAL
nach Wahl (Sonderfarbtöne gegen Aufpreis möglich), mit verdeckt liegenden Beschlägen, ansichtsbreite Rahmen 40
mm, Bedienung der Lamellen über wartungsfreien Antrieb mit verdeckter Mechanik und verdecktem Angriff.
Verglasung mit einer Monoverglasung aus (8, 10, 12) mm dickem (ESG, VSG aus Float, VSG aus TVG, VSG aus ESG),
sichtbare Kanten poliert.

Produktmerkmale

  • Einfachverglast
  • thermisch ungetrennt
  • Rahmentiefe 47 mm
  • Glasdicke: 8, 10, 12 mm
  • Optik: Ganzglasoptik Schuppenartig, Glaslamellen seitlich in Profile gefasst
  • NRWG gem. EN 12101-2 zertifiziert
Coltlite Lamellenfenster System CLS 45 - Einfachverglasung mit 45°-Schliff
Coltlite Lamellenfenster System CLS 45 - Einfachverglasung mit 45°-Schliff

Coltlite Lamellenfenster System CLS 45, Rahmen aus nichtisolierten Aluminiumprofilen, AL- Legierung: EN AW-
6063, Lamellenflügel mit seitlichen Glashalteprofilen ohne waagrechte Flügelprofile (im geschlossenen Zustand
überlappen die Einfachglasscheiben schuppenartig), mit verdeckt liegenden Beschlägen, ansichtsbreite Rahmen 40
mm. Stufenlose Einstellung der Lamellen über wartungsfreien Antrieb mit verdeckter Mechanik.

Produktmerkmale

  • Einfachverglast
  • thermisch ungetrennt
  • Rahmentiefe 47 mm
  • Optik: Ganzglasoptik der Glasscheiben mit Gehrungskanten (45°-Schliff)
  • Glaslamellen seitlich in Profile gefasst

Konfigurieren Sie Ihr Produkt

 
 

Key Features

Coltlite CLT
41 dB*

+4dB

Herkömmliche
Systeme am Markt
37 db

Schalldämmmaß
* Entsprechende Ausführungsvariante

Herausragend energieeffizient
Die spezielle Bauweise des Coltlite macht ihn besonders energieeffizent

Der Coltlite CLS, CLST, CLT und CLN ist nach der
EN 12101-2
TÜV geprüft und zertifiziert

Zertifizierung und geprüft nach
EN 14351-1
Klassifizierung Fenster und Türen

90°
Öffnungswinkel

Widerstandfähigkeit gegen Windlast (EN 12210)
Klasse C5

Systemmerkmale
  • Ästhetisches Design, bei der die Lamellengröße angepasst werden kann
  • Multifunktionales System
  • Natürliche Be- und Entlüftung, natürlicher Rauch und Wärmeabzug mit Eigenschaften eines Fensters
  • Nutzung des natürlichen Tageslichts
  • Hervorragender aerodynamischer Lüftungskoeffizient
  • Designvariante in Structural Glazing (Ganzglasoptik) möglich
  • Kleine oder im Rahmen integrierte Elektromotoren
  • Schmale ästhetische Profilansichten
  • Isolierverglasung oder Sandwichfüllungen möglich
  • Thermisch getrennte Profile
  • Hoher Sicherheitsstandard durch möglichen Einklemmschutz bei elektrischer Bedienung
  • Alle Beschlagsteile sind unsichtbar im Rahmen integriert
  • Gute Luftschalldämmung und geringe Fugendurchlässigkeit
© 2017 Colt International Licensing Limited - People feel better in Colt Conditions