RWA Anlagen von Colt: RWA-Systeme und Rauchabzugsanlagen zur Brandrauchentlüftung und zum Rauch- und Wärmeabzug

Das Prinzip beim Rauch- und Wärmeabzug durch RWA-Systeme basiert auf mehreren Komponenten:
Brandrauchentlüftung als natürlicher Rauchabzug und/oder maschineller Rauchabzug (MRA), Rauchschürzen und Zuluftsysteme - durch die Installation funktioneller RWA-Anlagen von Colt.

Vorteile einer RWA-Anlage:

  • vorbeugender Brandschutz nach TRVB 125 / OIB 2.1
  • Schaffung rauchfreier Zonen
  • Brandrauchentlüfung von Fluchtwegen
  • Nutzung zur natürlichen Lüftung/Entlüftung
  • Versorgung mit Frischluft im Brandfall

Wirksamer vorbeugender Brandschutz beschränkt sich niemals auf eine Einzelmaßnahme. Nur der gemeinsame - fein aufeinander abgestimmte - Einsatz aller sicherheitsrelevanten Systeme in der RWA-Anlage schützt Menschen, Sachwerte und Umwelt. Deshalb bietet Colt eine Palette weiterer wichtiger Komponenten für die Brandrauchentlüftung - den Rauch- und Wärmeabzug - durch die Installation der RWA-Systeme als vorbeugender Brandschutz.

Natürliche Entrauchung / NRA - Brandrauchentlüftung

Natürliche Entrauchung / NRA - Brandrauchentlüftung
Natürliche Entrauchung / NRA - Brandrauchentlüftung

Es kann nicht oft genug erwähnt werden - wenn es brennt, ist die buchstäbliche Ausweglosigkeit fatal. Qualm, überall Qualm - In Panik suchen die Flüchtigen die Notausgänge. Als Teil der Brandrauchentlüftung gehören natürliche Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (NRA) zu einem Vertriebsschwerpunkt unseres Hauses.

Neben dem vorbeugenden Brandschutz dienen die Anlagen auch zur täglichen Lüftung - ein kostenfreier Zusatznutzen. Der Tageslichteintritt durch RWA-Systeme mit transparenten Hauben oder Lamellen ist ein weiterer Vorzug. Natürliche Colt-Rauchabzüge werden vorzugsweise in eingeschossigen Produktionshallen, Einkaufszentren, Gewerbebetrieben oder Atrien eingesetzt.

Es stehen RWA/NRA-Systeme und Lüftungseinheiten zur Verfügung, die strengsten Sicherheitsregularien sowie akustischen und energetischen Anforderungen gerecht werden.

Maschinelle Entrauchung / MRA - Brandschutzkonzept

Maschineller Rauch- und Wärmeabzugsanlage - RWA-System vom Typ Liberator
Maschineller Rauch- und Wärmeabzugsanlage -
RWA-System vom Typ Liberator

Immer dann, wenn keine natürlichen Rauch- und Wärmeabzugssysteme (RWA-Systeme) in ein Gebäude integriert werden können - bei mehrgeschossigen Bauten, bei Kellerräumen oder innenliegenden Gebäudeteilen beispielsweise - sind maschinelle RWA-Anlagen zwingend erforderlich.

Hierbei spielt es eine wichtige Rolle, ob dieser auf dem Dach, im Wandbereich oder über eine integrierte Kanalanlage erfolgt.

Beim maschinellem Rauch- und Wärmeabzug können Ventilatoren unterschiedlicher Größe und Luftvolumina eingesetzt werden, unabhängig von den individuellen Planungskriterien. Mindestanforderung: Funktionsdauer 60 oder 120 Minuten bei Temperaturen von 200, 300 oder 400 C.

Rauchschürzen - Rauchschürzensysteme

Rauchschürzen sind unverzichtbar beim Einbau von RWA-Systemen in industrie- und Lagerhallen Atrien und Einkaufszentren. Damit Rauch, Flammen und Brandgase nicht eigene Wege gehen, setzt Colt Rauchschürzen in Räumen mit über 1.600 qm zur Kanalisierung und Begrenzung von Rauch und Brandgasen ein.

Sie haben die Funktion, im Brandfall den Rauch auf eine bestimmte Rauchabschnittsfläche zu begrenzen.
Ohne Rauchschürzen ist ein Rauch- und Wärmeabzugssystem (RWA-Anlagen) bei bestimmten Gebäudetypen und Größen völlig unwirksam.

Kein Rauch- und Wärmeabzugssystem ohne Zuluft

Und das aus einem einleuchtenden physikalischen Prinzip: Fließt in einem Gebäude im Brandfall durch RWA im Dachbereich ein bestimmtes Energievolumen ab, muss es unterhalb der geplanten Rauchschicht in Form von Frischluft dem Raum wieder zugeführt werden. Andernfalls kommt es zu einem Unterdruck, der die RWA Funktion zunichte machen kann.

Im Brandfall sind ausreichende Zuluftflächen im unteren Teil einer Außenwand immer erforderlich. 
Diese bodennahen Lufteintrittsöffnungen sollen an mindestens zwei Gebäudeseiten angeordnet und gleichmäßig verteilt sein. Luftzuführung ist für die effektive Brandbekämpfung unabdingbar.

Vorbeugender Brandschutz durch RWA-Installationen hat bei Colt Geschichte:

Schon in den 1950er Jahren führten wir in enger Zusammenarbeit mit weltweit renommierten Brandforschungsinstituten erste Großbrandversuche durch, die den hohen Stellenwert natürlicher Rauch- und Wärmeabzug-Systeme (RWA-Systeme) belegen. Auf unserer Forschungsarbeit basieren viele der einschlägigen DIN EN Normen und VdS CEA (Comité Européen des Assurances) Richtlinien.

© 2017 Colt International Licensing Limited - People feel better in Colt Conditions